Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelles aus der Arbeit des MLB



ITALIEN: Presseerklärungen der ELKI


Zum Tode von Johannes Paul II. und zur Wahl von Josef Kardinal Ratzinger als dessen Nachfolger Benedikt XVI. veröffentlichte die ELKI, die »Evangelisch-Lutherische Kirche in Italien«, zwei Presseerklärungen, die wir hier wiedergeben.

 

[mehr]

ELKRAS: Gesangbuch und neuer Erzbischof


2. Sitzung der II. Generalsynode der ELKRAS vom 26. bis 29. April 2005 in St. Petersburg

 

Mit finanzieller UnterstĂĽtzung auch des Martin-Luther-Bundes konnte vom 26. bis 29. April 2005 in St. Petersburg die 2. Sitzung der II. Generalsynode der ELKRAS stattfinden.

Zwei Ereignisse prägten diese Synode: zum einen die Wahl von Bischof Dr. Edmund Ratz zum neuen Erzbischof der ELKRAS und damit Nachfolger von Erzbischof D. Georg Kretschmar, zum anderen die Vorstellung des neuen ELKRAS-Gesangbuchs.

[mehr]

Otto Diener unerwartet verstorben


Unerwartet entschlief in ZĂĽrich am vergangenen Samstag, dem 19. März 2005, wenige Tage vor seinem 73. Geburtstag, der tatkräftiger Förderer der lutherischen Diaspora, Architekt Otto Diener. [mehr]

VERLAG: Beiträge 4/1: Helmut Tschoerner: Kirchenordnungen ...


... und Statute der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Rußland – von 1832 bis 1924

 

Beiträge zur Geschichte der evangelisch-lutherischen Kirche Rußlands,

Bd. 4/1

 

Herausgegeben von Georg Kretschmar

 

2005, 276 Seiten, kartoniert, EUR 14,–

ISBN: 978-3-87513-138-3

 

Nicht mehr ĂĽber den Buchhandel lieferbar.

Bitte fragen Sie bei Interesse direkt beim Verlag nach.

[mehr]

DG 2005: Gemeindedienste in Litauen und Lettland


Gemeindeaufbau und Gemeindeentwicklung – das sind die besonderen Herausforderungen gleichermaßen für die Evangelisch-Lutherische Kirche in Litauen und für die Lettische Evangelisch-Lutherische Kirche heute und in den kommenden Jahren.

[mehr]

UNGARN: Ein neues Haus für »Sarepta«


Das Behinderten- und Altenheim »Sarepta« platzt aus allen Nähten. Jetzt ist es gelungen, ein Haus in der Nähe zu erwerben, in das die Weberei ziehen soll, in der die Bewohner arbeiten. So können im Haupthaus neue Räume geschaffen werden. [mehr]

ELKRAS/Kasachstan: UnterstĂĽtzung fĂĽr die Synode 2005


Vom 14. bis 16. Juni 2005 wird in Astana die XIV. Synode der ELKRK – der »Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Republik Kasachstan« – stattfinden. FĂĽr die kleine Kirche ist die DurchfĂĽhrung einer Synode immer aufs Neue ein finanzieller Kraftakt, bei dem der Martin-Luther-Bund wieder helfen wird.

[mehr]

SERBIEN: Die Renovierung der Kirche in Selenca geht weiter


Ein GroĂźteil der Renovierung der Kirche in Selenca, gelegen zwischen Novi Sad und Osijek, ist schon vollendet. Jetzt wird noch die AuĂźenfassade des 135 Jahre alten Gotteshauses renoviert. Dabei ist vor allem ein Spezialanstrich nötig, der das Gebäude vor Feuchtigkeit schĂĽtzt. 20.000 EUR wird dieses Vorhaben kosten. [mehr]

VERLAG: Inge Ojala: Löwenzahnkinder


Vom Leben auf den StraĂźen Tallinns und einem langen Weg nach Hause

 

2005, 139 Seiten, kartoniert, EUR 9,–

ISBN: 978-3-87513-149-9

 

Nicht mehr ĂĽber den Buchhandel lieferbar.

Bitte fragen Sie bei Interesse direkt beim Verlag nach.

[mehr]

KG 2005: Hilfe fĂĽr Kinder in Kirgistan


Der alte Mann aus Kirgistan hieĂź Konrad. Er glaubte an Gott. Jemand wollte sich ĂĽber ihn lustig machen. Er fragte: Woher weiĂźt Du, Konrad, dass es einen Gott gibt? Konrad antwortete: Woher weiĂź ich, ob ein Mensch oder ein Hund oder ein Pferd nachts um mein Haus gegangen ist? An den Spuren in der Erde sehe ich es. Auch in meinem Leben sind Spuren eingedrĂĽckt, Spuren Gottes.

Spuren Gottes in Kirgistan bedeuten: Kinder und Jugendliche wollen im Sommer 2005 in einem Ferienlager zusammenkommen und nicht nur gemeinsam beten, sondern auch Sport treiben, wandern, spielen und einfach nur Erlebnisse teilen und sich kennenlernen.

[mehr]

LD ONLINE: Wer hilft erschöpften Familien?


3. »Familienkonferenz« in Malenovice (Tschechien)

 

von Martin Piętak

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 1/2005.

[mehr]

VERLAG: Joachim Willems: Lutheraner und lutherische Gemeinden in Russland


Eine empirische Studie ĂĽber Religion im postsowjetischen Kontext

 

2005, 471 Seiten, kartoniert, EUR 30,–

ISBN: 978-3-87513-142-0

 

Nicht mehr ĂĽber den Buchhandel lieferbar.

Bitte fragen Sie bei Interesse direkt beim Verlag nach.

[mehr]

LITAUEN: Das »Camp Vanagai« findet 2005 zum achten Mal statt


420 Jugendliche möchte die Evangelisch-Lutherische Kirche in Litauen wieder nach Vanagai in der Nähe von Klaipeda/Memel einladen. Da viele der Teilnehmer aus armen Verhältnissen stammen, wird kein fixer Betrag verlangt – jeder zahlt, so viel er kann. Auf diese Weise werden 10 Prozent des Budgets gedeckt, fĂĽr den Rest sucht die Kirche Sponsoren. Und auch in diesem Jahr wird der Martin-Luther-Bund sich beteiligen. [mehr]

ERLANGEN: Erika Schönstein im Ruhestand


Am 31. Januar 2005 ist die langjährige Mitarbeiterin des Martin-Luther-Bundes, Frau Erika Schönstein, in den Ruhestand gegangen. [mehr]

VERLAG: Lutherische Kirche in der Welt 52/2005


Jahrbuch des Martin-Luther-Bundes

Folge 52/2005

 

Herausgegeben von Claus-JĂĽrgen Roepke

 

Mit Beiträgen von Vladislav Volný, Volker Thiedemann, Hans-Jörg Reese, Martin Honecker, Gerhard Müller, Dick Akerboom, Peter Engel, Karl Schwarz, Thomas Andreas Põder, Heinrich Wittram, András Reuss, Friedrich Hauschildt und Hans-Peter Hübner

 

2005, 250 Seiten, kart., EUR 9,–

ISBN: 978-3-87513-146-8

 

Nicht mehr ĂĽber den Buchhandel lieferbar.

Bitte fragen Sie bei Interesse direkt beim Verlag nach.

[mehr]

Der Martin-Luther-Bund

... hat die Aufgabe, »die lutherische Kirche in aller Welt zu fördern und lutherische Kirchen und Gemeinden in der Diaspora zu unterstützen.

... will in Bindung an das lutherische Bekenntnis den in der Zerstreuung lebenden Schwestern und Brüdern geistliche und materielle Hilfe zur kirchlichen Sammlung geben und den Zusammenhalt der lutherischen Kirche in Deutschland fördern.

... ist ein Ort gemeinsamer theologischer und geistlicher Vertiefung im Austausch mit den Minderheitskirchen lutherischen Bekenntnisses

in aller Welt.«

 

(Aus den Acht Thesen des Bundesrates des Martin-Luther-Bundes ĂĽber die Aufgaben des Bundes)