Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



28.11.2006 - Kategorie: Diasporagabe, Estland

DG 2007: Eine Kirche fĂĽr Saku




Westlich von Tallinn liegt die Stadt Saku, in der viele Menschen wohnen, die in der Hauptstadt Estlands ihrer Arbeit nachgehen. Bekannt ist diese Stadt im ganzen Land, weil hier die berühmteste Brauerei angesiedelt ist und überall »Saku-Bier« getrunken wird.

In Saku gibt es überhaupt keine Kirche – von keiner christlichen Konfession. Nur die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde, die zur Gemeinde Hageri gehört, besitzt ein altes und kleines hölzernes Bethaus, das gar keine Anziehungskraft auf die Menschen heute mehr ausüben kann.

Deshalb hat die Estnische Evangelisch-Lutherische Kirche beschlossen, in Saku ein Kirchengebäude zu errichten.



Entwurf der neuen Kirche in Saku

Es wird auf dem Grundstück des alten Bethauses entstehen und in seinem hellen und modernen Charakter für alle Menschen ein-ladend sein, die nach Christus fragen. Neben dem Kirchenraum sind ein Gemeinderaum, ein Pfarrbüro, eine Küche und weiter Sozialräume vorgesehen. Kirchensaal, Gemeinderaum und Eingangshalle werden durch Schiebetüren miteinander verbunden sein.

 

Die Innengestaltung des Gebäudes wird durch die Durchlässigkeit zwischen den verschiedenen Räumen und durch einfache, asketische Formen charakterisiert sein. Das Gebäude steigt über den Gemeinderäumen zum Kirchenraum und letztlich zum Turm immer mehr an, der sich über dem Altarraum erheben und so das Zentrum des gesamten Kirchengebäudes markieren wird.

 

Neben dem Martin-Luther-Bund werden noch viele Partner und Sponsoren angesprochen – nicht zuletzt im eigenen Land und in der Stadt Saku. Wir wollen mit dem Sammelergebnis der Diasporagabe 2007 dieses wichtige Projekt fördern.

 

Weitere Informationen finden Sie im »Lutherischen Dienst« 2/2007, der Ende Mai 2007 verschickt werden wird.