Aktuell - Druckversion
Martin-Luther-Bund
Druckversion der Seite: Aktuell

Aktuelles aus der Arbeit des MLB



Leopold Otto-Preis an Dr. Rainer Stahl


Am 11. Januar 2004 wurde dem Generalsekretär des MLB, Dr. Rainer Stahl, in der Evangelisch-lutherischen Trinitatiskirche in Warschau der Pfarrer Leopold Otto-Preis verliehen. [mehr]

DG 2004: Projekte in der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen


In diesem Jahr bittet der Martin-Luther-Bund um Ihre Spende für die lutherischen Christen in Polen. Die Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen gehört zu den kleinen Kirchen des Landes. Sie zählt nur 80.000 Mitglieder. Gerade Minderheiten hoffen und erwarten, daß sie im neuen Europa als Minderheit geachtet und geschützt werden. Mit der diesjährigen Diasporagabe will der Martin-Luther-Bund die lutherischen Christen Polens im vereinigten Europa willkommen heißen – die Diasporagabe sozusagen als Begrüßungsgabe.

[mehr]

NIEDERLANDE: Vereinigung beschlossen


UTRECHT – Die zwei großen reformierten Kirchen der Niederlande und die evangelisch-lutherische Kirche im Königreich der Niederlande vereinigen sich und werden ab 1. Mai 2004 Protestantische Kirche in den Niederlanden (PKN) heißen. [mehr]

ESTLAND: Eine Botschaft zu Weihnachten


Weihnachten – die Bestätigung von Gottes ewigem Bund

Aus der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Estland (EELK) erreichte uns im Advent der Weihnachtsbrief von Propst Tiit Salumäe aus der Propstei Lääne in der EELK. [mehr]

VERLAG: Wie die Träumenden?


Protestantische Kirchen in der Phase des Zusammenbruchs der kommunistischen Herrschaft im östlichen Europa

 

Herausgegeben von Peter Maser und Jens H. Schjørring

 

Mit Beiträgen von Riho Altnurme (Tartu, Estland); Armin Boyens (Wachtberg); Karsten Fledelius (Kopenhagen, Dänemark); Gertraud Grünzinger (München); Nicholas Hope (Glasgow, Großbritannien); Olgierd Kiec (Poznan, Polen); Katharina Kunter (Berlin); Gerd Stricker (Zürich, Schweiz); Csaba Szabo (Szigetszentmiklos, Ungarn); László G. Terray (Oslo, Norwegen); Jakub S. Trojan (Prag, Tschechien)

 

2003, 210 Seiten, kart., EUR 24,–

ISBN: 978-3-87513-140-6

 

Nicht mehr über den Buchhandel lieferbar.

Bitte fragen Sie bei Interesse direkt beim Verlag nach.

[mehr]

Generalsekretär im Amt bestätigt – Diasporagabe 2004 für Polen


Vom 31. 10. bis 1. 11. 2003 fand in Hannover die Bundesversammlung des Martin-Luther-Bundes statt. Die rund 50 Delegierten der Vereine, die aus diesem Anlaß zusammen mit den Gästen das 150jährige Bestehen des hannoverschen Gliedvereins feierten, bestätigten im Rahmen der Arbeitssitzung Pfarrer Dr. Rainer Stahl als Generalsekretär für die zweite Amtsperiode bis 2010. [mehr]

Burchard Lieberg gestorben


Am 21. 10. 2003 verstarb in Kassel Ehrenpropst KR Burchard Lieberg. In einem bewegenden Abschiedsgottesdienst nahm eine große Trauergemeinde am 30. 10. 2003 in der Kasseler Friedenskirche Abschied von dem am 27. 6. 1914 in Riga geborenen Ehrenpropst der estnischen ev.-luth. Kirche. [mehr]

SLOWAKEI: Juraj Bándy neuer Dekan der Theologischen Fakultät


Am 22. 10. 2003 wurde Professor ThDr. Juraj Bándy als neuer Dekan der Theologischen Fakultät der Komenius Universität Bratislava feierlich in sein Amt eingeführt. Er ist Nachfolger von Professor ThDr. Igor Kiss, der sechs Jahre der Fakultät als Leiter vorgestanden hatte. [mehr]

NIEDERLANDE: Vereinigung der Kirchen im Dezember?


Der Beschluß zur Vereinigung der Nederlandse Hervormde Kerk, die Gereformeerde Kerken in Nederland (beide reformiert) und der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Königreich der Niederlande steht am 12. Dezember auf der Tagsordnung der drei Synoden. Wenn der Vorschlag angenommen wird, entsteht am 1. April 2004 die »Protestantse Kerk in Nederland«. [mehr]

POLEN: Ein neues Kirchendach für Istebna


Im Dreiländereck Polen, Tschechien und der Slowakei liegt die Evangelisch-Augsburgische Kirchengemeinde Istebna, die höchstgelegene Gemeinde in der polnischen Kirche. Das rauhe Bergklima hat im Laufe der Zeit dem 73 Jahre alten Gebäude und dem Kirchendach erheblichen Schaden zugefügt. [mehr]

RUMÄNIEN: Schülerheim in Sibiu-Hermannstadt


Der Ausbau des landeskirchlichen Schülerheims in Sibiu-Hermannstadt, unterstützt durch die Diasporagabe des Jahres 2002 des Martin-Luther-Bundes, ist weit fortgeschritten, aber noch nicht beendet. [mehr]

RUMÄNIEN: Schülerheim in Sacele


Die Sanierung des Schülerheims in Sacele bei Brasov/Kronstadt war eines der großen Projekte, die der Martin-Luther-Bund mit seiner Diasporagabe des Jahres 2002 unterstützt hat. Es wurde schon viel getan, aber einige Arbeiten sind noch zu erledigen. Heizung und Küche müssen noch renoviert und der Dachausbau vorangetrieben werden. [mehr]

SLOWAKEI: Neue Religionsbücher für die Grundschule


Nach 50 Jahren gibt es in der Slowakei wieder evangelische Religionsbücher für die Grundschule. [mehr]

SLOWENIEN: Eine eigene Agende


Im Jahr 2004 wird die Evangelische Kirche in Slowenien zum ersten Mal seit der Reformation eine eigene Agende besitzen. [mehr]

TSCHECHIEN: Möbel für Trinec


Die Gemeinde der lutherischen Kirche in Trinec (ca. 50 Kilometer östlich von Olomouc/Olmütz gelegen) hat im örtlichen Kulturzentrum zwei Räume für den Gottesdienst und die Kanzlei angemietet. Damit in den frisch renovierten Räumen Gottesdienst gefeiert werden kann, fehlen jetzt noch die Möbel. [mehr]

Der Martin-Luther-Bund

... hat die Aufgabe, »die lutherische Kirche in aller Welt zu fördern und lutherische Kirchen und Gemeinden in der Diaspora zu unterstützen.

... will in Bindung an das lutherische Bekenntnis den in der Zerstreuung lebenden Schwestern und Brüdern geistliche und materielle Hilfe zur kirchlichen Sammlung geben und den Zusammenhalt der lutherischen Kirche in Deutschland fördern.

... ist ein Ort gemeinsamer theologischer und geistlicher Vertiefung im Austausch mit den Minderheitskirchen lutherischen Bekenntnisses

in aller Welt.«

 

(Aus den Acht Thesen des Bundesrates des Martin-Luther-Bundes über die Aufgaben des Bundes)