Projekte/Länder - Druckversion
Martin-Luther-Bund
Druckversion der Seite: Projekte/Länder

Projekte/Länder



LD online: Europas Geschichte – vor der Haustür


Die Gemeinde Třinec in Geschichte und Gegenwart

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 2/2016, Sondernummer »Schlesische Evangelische A.B. Kirche in der Tschechischen Republik«

[mehr]

ITALIEN: Synode der Lutheraner in Südtirol


Auf halben Weg zwischen Meran und Bozen, in Nals, tagte die 22. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien (ELKI) vom 22.–25. April 2016. Wahlen und das Thema Patientenvorsorge standen im Mittelpunkt der Beratungen. Die Gottesdienste zu Beginn und Abschluss der Synode fanden in Meran bzw. Bozen statt.[mehr]

ELKRAS/ELKER: 23. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland


St. Petersburg. Am 16. und 17. Februar fand in der Kapelle des Theologischen Seminars in Nowosaratowka die 23. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELKER) statt. Ihr Motto war die Jahreslosung für 2016: »Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet« (Jes 66,13). Das Thema war nicht zufällig gewählt, sondern weil das Jahr 2016 in der Evangelisch-Lutherischen Kirche (in Russland) zum Jahr der Familie erklärt wurde. Die Synode wurde mit einem Gottesdienst eröffnet, bei dem Erzbischof Dietrich Brauer eine Predigt zum Thema Familie hielt.[mehr]

Diasporagabe 2016: »Die Chance – helfende Hand«. Zentrum für suchtabhängige Menschen in Třinec


Im Herbst 2015 entschied die Bundesversammlung des Martin-Luther-Bundes, die Diasporagabe des Jahres 2016 der Gemeinde Třinec zu widmen. Die Gemeinde der »Schlesischen Evangelischen A.B. Kirche in der Tschechischen Republik« plant die Renovierung eines ihrer Gebäude, um die schon seit dem Jahr 2008 geleistete Arbeit mit Suchtkranken weiter ausbauen zu können.[mehr]

ELKRAS/Kasachstan: Zum ersten Mal bauen Lutheraner in Kasachstan eine Kirche!


»Zum ersten Mal bauen Lutheraner in Kasachstan eine richtige Kirche!« Das ist der zentrale Satz in dem Bericht von Bischof Jurij Nowgorodow aus Astana, den wir hier veröffentlichen: [mehr]

POLEN: Amtseinführung von Dr. Adrian Korczago in Cieszyn (Teschen)


Am Epiphaniastag, 6. Januar 2016, fand die Amtseinführung von Diözesanbischof Prof. Dr. Adrian Korczago in Cieszyn statt, dem Nachfolger des über zwanzig Jahre lang wirkenden Bischofs Paweł Anweiler. [mehr]

ELKRAS/ELKR: Präsentation des Buches von Edith Müthel «Я помню». (»Ich erinnere mich«).


St. Petersburg. – Am 13. Dezember wurde in der Petrikirche vor den versammelten Gemeindegliedern und Gästen das Buch «Я помню. Из Петрограда в Петербург через Поволжье и Сибирь – судьба дочери пастора» (»Ich erinnere mich. Aus Petrograd nach Petersburg durch das Wolgagebiet und Sibirien – das Schicksal der Tochter des Pastors«) feierlich vorgestellt. »Mein Ziel mit diesem Buch ist, dass die kleinen deutschen Siedlungen in Russland nicht vergessen werden«, sagte Edith Müthel, die 96-jährige Verfasserin des Buches.[mehr]

ELKRAS/ELKUSFO: Pfarrer Mikula im Gebiet Omsk


Nach längerer Zeit des Wartens konnte jetzt Pfarrer Stanislaw Mikula im Bereich des Gebietes Omsk innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten seinen Dienst aufnehmen.[mehr]

ELKRAS/ELK ER: Diakoniezentrum der lutherischen Gemeinde in Baschkirien eingeweiht


Am 22. November 2015 konnte der Erzbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland, Dietrich Brauer, das neue Gebäude des Diakoniezentrums in Ufa festlich einweihen. Damit hat die rührige Gemeinde einen weiteren großen Schritt getan – nach der Komplettrestaurierung der Kirche und der Errichtung eines kleinen Pfarrhauses. Die Erzbischofskanzlei der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland schreibt:[mehr]

Diasporagabe 2011: »Brot und Hoffnung« in Ungarn


Die sogenannten »Diasporagaben« des Martin-Luther-Bundes, also die jährlichen Schwerpunktprojekte, sind langfristig und nachhaltig angelegt. So hat jetzt zum Beispiel Dekan András Szabó, Nyíregyháza, über »Brot und Hoffnung« berichtet. Unter diesem Motto rückte der MLB ein Projekt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn im Jahr 2011 in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten.[mehr]

ELKRAS/ELK ER: Konferenz zum Reformationsjubiläum in Moskau


Am 31. Oktober fand in der evangelisch-lutherischen St. Petri- und Pauli-Kathedrale in Moskau die Konferenz »Reformation: Von der Konfrontation zum Dialog« statt. Das Forum gehört zu den Veranstaltungen im Rahmen der kommenden 500-Jahrfeier der Reformation, welche 2017 gefeiert werden wird, der 440-Jahrfeier der lutherischen Kirche in Russland und der 110-Jahrfeier der St. Petri- und Pauli-Kathedrale in der Starosadskij-Gasse.[mehr]

Michael Hübner zum neuen Generalsekretär des MLB gewählt


Drei wegweisende Themen standen auf der Tagesordnung der Bundesversammlung des Martin-Luther-Bundes, die am 13. und 14. November 2015 in Bad Essen stattfand: die Wahl des neuen Generalsekretärs, der Vertrag zwischen Martin-Luther-Bund, Vereinigter Evangelisch-Lutherischer Kirche (VELKD) und dem Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) und schließlich die Frage nach der Zukunft des Gebäudes in der Fahrstraße in Erlangen, dem Sitz der Zentralstelle des MLB.[mehr]

RUMÄNIEN: Ein Konzertflügel für Klausenburg


Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Rumänien hatte schon lange den Traum, einen Konzertflügel zu kaufen, um die kulturellen Aktivitäten in Klausenburg/Kolozsvár/Cluj-Napoca noch attraktiver gestalten zu können. Oberkirchenrat Attila Fehér schrieb aus dem Kirchenamt:[mehr]

ELKRAS/ELK ER: Wir wollen das Mithelfen lernen …


Im Oktober fand ein erster katechetischer Kurs in der Propstei Moskau statt, bei dem auch Bischofsvikar Norbert Hintz mitwirkte. Hier sein Bericht:[mehr]

SLOWAKEI: Leistungsfähige Kopierer für das Generalbischofsamt


Die Evangelische A.B. Kirche in der Slowakei (EKAB) hat mit Unterstützung durch VELKD und MLB zwei leistungsfähige Kopierer für das Generalbischofsamt in Bratislava angeschafft.[mehr]

LD online: »Gottes Volk in Südafrika«


Deutsche Gemeinde in Johannesburg

 

von Katrin Zürn-Steffens

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 4/2015

[mehr]

POLEN: Jerzy Buzek zu Gast im Gottesdienst in Szczyrk-Salmopol


Die evangelisch-augsburgische Gemeinde in Szczyrk-Salmopol hatte am Sonntag, 18. Oktober 2015, hohen Besuch: den früheren Ministerpräsidenten Polens und Präsidenten des EU-Parlaments, Professor Dr. Jerzy Buzek.[mehr]

ELKRAS/ELK ER: Neuer Propst in der Propstei Kaliningrad/Königsberg


Am 27. September 2015 wurde in Kaliningrad/Königsberg der neue Propst Igor Ronge feierlich durch Bischof Dietrich Brauer in sein neues Amt eingeführt.[mehr]

ELKRAS/Ukraine: Seminare für Helferinnen und Helfer


Im August wurden in Béregszász/Beregowo von der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine (DELKU) Seminare für Menschen veranstaltet, die aktiv in der Hilfe für vom Krieg Betroffene engagiert sind. Ljubow Galimowa und Alla Wolf, zwei Teilnehmerinnen und Mitglieder des Organisationsteams, berichten:[mehr]

ELKRAS/Ukraine: Synode in Dnipropetrowsk


Vom 8. bis 10. September 2015 fand in der St. Katharinenkirche in Dnipropetrowsk die zweite Sitzung der Synode der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche der Ukraine (DELKU), VI. Einberufung, statt.[mehr]

TSCHECHIEN: Die »Interdiac« in Český Těšín


Janka Adameová ist Leiterin der »Interdiac«, der »Internationalen Akademie für Diakonie und Christliche Sozialarbeit« in Český Těšín. Aus ihrer Vorstellung des aktuellen Programms der Akademie seien folgende Akzente besonders hervorgehoben:[mehr]

UNGARN: Marsch der Flüchtlinge – die Kirche mitten in der europäischen Flüchtlingskrise


Wir zitieren aus einem Schreiben von Bischof Dr. Tamás Fabiny, in dem er seine Gedanken zur Herausforderung des Septembers 2015 niedergelegt hat:[mehr]

ELKRAS: Die aktuelle Arbeit in Nowosaratowka


Seit Beginn der Tätigkeit des Theologischen Seminars des Bundes der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Russland und anderen Staaten (ELKRAS) in Nowosaratowka bei St. Petersburg unterstützt der Martin-Luther-Bund die Arbeit dort auf vielfältige Weise. In der letzten Zeit hat sich das Ausbildungsgeschehen in die Richtung eines Fernkurssystems verlagert, zu dem dann Seminarveranstaltungen innerhalb von Gliedkirchen des Bundes der ELKRAS gehören – so war Rektor Dr. Anton Tikhomirow gerade zu solchen Seminaren in Astana – und auch Seminareinheiten, die in Nowosaratowka durchgeführt werden. Vom 12. bis zum 21. August 2015 hat ein Seminar über »Predigt und Liturgie« in Nowosaratowka stattgefunden. Hier einige kurze Schlaglichter aus Rektor Tikhomirows Bericht:

[mehr]

ELKRAS: Pastoralbesuch auf der Krim


In den »Nachrichten der lutherischen Kirchen«, der Zeitschrift des Bundes der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Russland und anderen Staaten, erschien in Nr. 7 (179), Juli 2015, ein Artikel, den wir hier gerne weitergeben möchten:[mehr]

UNGARN: Kirchliche Hilfen für Flüchtlinge


Täglich erreichen uns dramatische Nachrichten zur Situation von Flüchtlingen in Europa, in den letzten Wochen vor allem auch aus Ungarn. Bischof Dr. Tamás Fabiny, Budapest, hat zu den Aktivitäten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn folgende Erklärung übermittelt:

 

[mehr]

ÖSTERREICH: Superintendent Paul Weiland verstorben


Am 16. August 2015 verstarb unerwartet der Superintendent der Evangelischen Kirche in Niederösterreich, Paul Weiland. Hier die Nachricht vom Evangelischen Pressedienst für Österreich:[mehr]

ELKRAS/Ukraine: Friedensdienst in der Ukraine


Diakon Walerij Samochodnyj, verantwortlich für den Jugenddienst der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine, schrieb uns im Juli folgenden Bericht über die Lage in der Ukraine:[mehr]

ELKRAS/ ELK ER: Frauenseminar und Senioren- und Frauenfreizeit in Samara


Im vorigen Jahr wurde das Freizeitheim der Kirchengemeinde Samara der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELK ER) in Krasnij Jar/Roter Hang östlich der Wolga umfangreich renoviert. Dort wird ganz intensiv in verschiedenster Weise mit Gemeindegruppen gearbeitet. In diesem Frühjahr fanden dort zum Beispiel zwei wichtige Veranstaltungen statt: vom 28. April bis 3. Mai ein Frauenseminar und vom 4. bis 11. Mai eine Senioren- und Frauenfreizeit. Beide Veranstaltungen hat der Martin-Luther-Bund zusammen mit anderen Partnern, zum Beispiel dem Gustav-Adolf-Werk in Württemberg und in Leipzig, unterstützt. Dazu der folgende Bericht:[mehr]

LD online: Afrika am Wolga-Ufer


In der Gemeinde in Saratow leben wir Offenheit und Respekt

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 3/2015

[mehr]

UKRAINE: Konfirmation als Grundlage für die Zukunft


Diakon Igor Schemigon, im Dienste der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine tätig in Kiew und Dniepropetrowsk, hat uns folgende Gedanken zur Konfirmation übermittelt, die wir gerne weitergeben:[mehr]