Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LĂ€nderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Projekte/LĂ€nder Druckversion

Projekte/LĂ€nder



POLEN: Neue Autos fĂŒr den kirchlichen Dienst


Dank Ihrer Hilfe konnte der Martin-Luther-Bund im Jahr 2012 wieder den Motorisierungsfonds der polnischen Partnerkirche mit einem Zuschuss ausstatten. In diesen Tagen haben uns die Abrechnung und der Bericht ĂŒber die Verwendung der Gelder erreicht. Den Dank der Kirche und der Gemeinden, die unterstĂŒtzt werden konnten, geben wir gern weiter:[mehr]

LETTLAND: Neue Autos fĂŒr den kirchlichen Dienst


Wie schon ĂŒber viele Jahre konnte der Martin-Luther-Bund dank Ihrer Hilfe auch im Jahr 2012 die Anschaffung von Autos in mehreren Gemeinden in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Lettland fördern. In diesen Tagen kamen Abrechnung und Dokumentation aus Lettland in Erlangen an:[mehr]

POLEN: Publikation ĂŒber die Reformatoren in Polen


In diesen Tagen ist im polnischen Verlag »Augustana« der erste Band einer hochinteressanten Publikation erschienen: »Reformatorzy. Biblioteka 500 lat Reformacji« (Reformatoren. Bibliothek 500 Jahre Reformation), herausgegeben von Jerzy Below, Bielsko-Biała 2013, auf die wir gerne hinweisen.[mehr]

LD online: Irgendwie geht es weiter


Bischof Alfred Eichholz schreibt aus Kirgistan

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 3/2013[mehr]

ELKRAS/ELKER: Laptop fĂŒr die Verwaltungsarbeit in Moskau


Zur Optimierung der Verwaltung in der Zentrale der Evangelisch-Lutherischen Kirche EuropĂ€isches Russland in Moskau hat der Martin-Luther-Bund 2012 eine UnterstĂŒtzung gegeben. Daraus wurde ein Laptop fĂŒr die Arbeit von Vikar Viktor Weber finanziert, der hohe Anteile der Verwaltungsarbeit fĂŒr die Gemeinde Moskau und fĂŒr die Gesamtkirche EuropĂ€isches Russland leistet.[mehr]

SLOWENIEN: Geza Filo zum neuen lutherischen Bischof gewÀhlt


Am 28. Juni 2013 wurde Geza Filo, Ljubljana, zum neuen Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Slowenien gewÀhlt. Der bisherige Bischof Geza Erniƥa konnte laut Kirchenstatuten nicht mehr kandidieren. [mehr]

ELKRAS/Ukraine: Nagelkreuz an die Evangelisch-Lutherische St. Pauls-Gemeinde in Odessa


Am Sonntag, dem 7. Juli, wird die lutherische Kirchengemeinde in Odessa das Nagelkreuz von Coventry erhalten. Aus Odessa haben wir dazu die folgende Pressemeldung erhalten:[mehr]

ELKRAS/ELKER: Neue Pröpstin in Kaliningrad/Königsberg


Pastorin Maria Goloshapowa ist am 9. Juni in Kaliningrad in ihr neues Amt als Pröpstin eingefĂŒhrt worden. Wir veröffentlichen die Pressemitteilung der Propstei:[mehr]

FRANKREICH: Lutheraner und Reformierte feiern Zusammenschluss – mit Folgen fĂŒr die »Innere Mission in Paris«


Am 11. Mai 2013 fand in Lyon die GrĂŒndungsfeier der »Vereinigten Protestantischen Kirche Frankreichs« (VPKF) statt. Sie ist ein Zusammenschluss der »Evangelisch-Lutherischen Kirche Frankreichs« und der »Reformierten Kirche von Frankreich«. Die Feier steht am Ende des im Jahr 2007 begonnenen Vereinigungsprozesses. Die Vereinigung hat Konsequenzen fĂŒr die »Association GĂ©nĂ©rale de la Mission IntĂ©rieure de Paris«, die »Innere Mission in Paris«, die bereits seit den fĂŒnfziger Jahren (!) des letzten Jahrhunderts Mitglied im Martin-Luther-Bund ist.[mehr]

UNGARN: Ergebnisse der VolkszĂ€hlung liegen vor – Kirchenmitgliederzahlen gehen zurĂŒck


Kurz vor dem Osterfest gab das Zentrale Amt fĂŒr Statistik die Ergebnisse der VolkszĂ€hlung aus dem Jahr 2011 bekannt. Von den knapp zehn Millionen Einwohnern Ungarns bekannten sich 214.965 Menschen zur evangelisch-lutherischen Konfession. Im Vergleich zur VolkszĂ€hlung aus dem Jahr 2001 bedeutet dies einen Einbruch um etwa 30 Prozent. Die katholische Kirche und die reformierte Kirche beklagen EinbrĂŒche in etwa gleicher Höhe.

Wir zitieren in AuszĂŒgen den »Deutschsprachiger Nachrichtendienst der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn«.

[mehr]

POLEN: Izabela Sikora in Szczecin/Stettin zur Diakonin ordiniert


Aus unserer polnischen Partnerkirche, der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in der Republik Polen, hat uns am 21. Mai 2013 die Nachricht erreicht, dass Izabela Sikora am 11. Mai in Szczecin/Stettin zur Diakonin ordiniert wurde. Die Meldung im (ĂŒbersetzten) Wortlaut:[mehr]

RUMÄNIEN: Bischof i.R. Árpád Mózes †


ÁrpĂĄd MĂłzes, der frĂŒhere Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in RumĂ€nien, ist am 1. Mai 2013 im Alter von 82 Jahren unerwartet in Budapest verstorben. Altbischof MĂłzes, der 1931 in Krizba/Krebsbach im Bezirk BrassĂł/Brasov/Kronstadt geboren worden war, hat uns im Martin-Luther-Bund Anfang 2012 wichtige Etappen seines Lebens aufgeschrieben. Diese Übersicht sei als sein persönliches Zeugnis hier dokumentiert:[mehr]

SLOWAKEI: Jahresfest des Spolok Martina Luthera


Das Jahres fest des Spolok Martina Luthera, des Martin-Luther-Bundes in der Slowakei, fand am 28. April 2013, dem Sonntag Kantate, statt. Der Vorsitzende des Martin-Luther-Bundes in Schleswig-Holstein, Pastor i.R. Gunnar Berg mit seiner Gattin, und Pfarrer i.R. PĂĄl FĂłnyad, Bundesobmann des Martin-Luther-Bundes in Österreich, nahmen daran teil. [mehr]

ELKRAS/ELKUSFO: Landesbischof aus Hannover zu Gast


Im April besuchte Bischof Ralf Meister von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover die Partnerkirche in Sibirien. Pastor Dimitri Schweitz und Bischof Otto Schaude schickten uns aus Omsk folgenden Bericht:[mehr]

ELKRAS/ELKER: Fenster und TĂŒren fĂŒr den Kirchenneubau in Saratow


Seit mehreren Jahren organisiert die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Saratow an der Wolga den Neubau von Kirche und Gemeindehaus. Sie tut dies mit großem eigenen Einsatz und ganz besonderem Gottvertrauen, dass zu den wesentlichen Momenten die nötige Hilfe kommen wird.[mehr]

LD online: Das geht uns etwas an!


Wie sich die Gemeinde Sorkwity um die Schwachen und die Menschen am Rande der Gesellschaft kĂŒmmert und warum sich in einer kleinen masurischen Gemeinde regelmĂ€ĂŸig die Jugend der Welt trifft

 

von Ks. Krzysztof Mutschmann, Gemeindepfarrer in Sorkwity/Sorquitten

 

Auszug aus dem Lutherischen Dienst 2/2013, Sondernummer »Polen«

[mehr]

ELKRAS/ELKER: Wohnung fĂŒr die Pfarrerin in Togliatti


Seit vielen Jahren sind Martin-Luther-Bund und Gustav-Adolf-Werk mit der Gemeinde in Togliatti an der Wolga und ihrer Pfarrerin, Tatjana Schiwodjorowa, verbunden. Gemeinsam haben die beiden Diasporawerke zum Beispiel bei der Anschaffung einer Wohnung fĂŒr die Gemeinde geholfen, in der alle unterschiedlichen GemeindeaktivitĂ€ten stattfinden können – die Gottesdienste, die Bibelstunden, die Chorproben und die diakonischen AktivitĂ€ten der Gemeinde in Form der Tanztherapie fĂŒr behinderte Kinder und Jugendliche. Auf diesem Gebiet ist Pfarrerin Schiwodjorowa ausgebildet und arbeitet mit Schulen in der Stadt zusammen.[mehr]

ELKER: 21. Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche EuropĂ€isches Russland im Kaukasus


»Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht ĂŒberwinden.« MatthĂ€us 16, Vers 18 war der passende Lehrtext vom 16. April 2013 – dem Anfangstag der Synode, zu der die SynodenprĂ€sidentin, Pastorin Olga Temirbulatova aus Samara, und Bischof Dietrich Brauer, Moskau, dieses Mal in die Propstei Kaukasus eingeladen hatten.[mehr]

POLEN: WeihnachtsrĂŒstzeit in Wisła Jawornik


Auch fĂŒr Weihnachten und den Jahreswechsel 2012/2013 konnten die Partner in der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in der Republik Polen eine WeihnachtsrĂŒstzeit fĂŒr einsame und alte Menschen aus den Gemeinden veranstalten, unterstĂŒtzt vom Martin-Luther-Bund. Neben einem Dankschreiben von Pfarrer Zdzisław Szwiertnia, dem Propst der Gemeinde in Wisła Jawornik, erreichte uns auch der kurze Bericht eines Teilnehmers, den wir hier gerne wiedergeben:

[mehr]

ELKRAS/Kasachstan: Neuregistrierung der Evangelisch-Lutherischen Kirche


Mit Hilfe der Partner in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland und von Evangelischer Kirche in Deutschland (EKD), Gustav-Adolf-Werk (GAW) und Martin-Luther-Bund (MLB) ist eine immense organisatorische Herausforderung in Kasachstan gemeistert worden: die Neuregistrierung der Kirche entsprechend den jetzt geltenden gesetzlichen Grundlagen.[mehr]

POLEN: Ein Holzofen fĂŒr den Kirchenraum der Gemeinde Szczyrk-Salmopol


In der vorletzten Januarwoche stellte Pfarrer Jan Byrt aus der Gemeinde Szczyrk-Salmopol eine besondere Herausforderung seiner Gemeinde dar: Der Anschluss eines Holzofens im Kirchenraum könnte die Gemeinde jetzt in der Winterzeit bei den hohen Energiekosten sehr entlasten – denn Holz ist in der Gemeinde genug vorrĂ€tig. Es sei geplant, einen 18-kW-Ofen anzuschaffen, der etwa 1300 EUR kosten sollte.[mehr]

LD online: Der Junge von der letzten Bank


Pfarrer Aleksander Gross aus Odessa in der Ukraine baut auf die junge Generation

 

Auszug aus dem Lutherischen Dienst 1/2013.

[mehr]

BRASILIEN: Forschend in Deutschland unterwegs


Im Winter wohnte Marilze Wischral Rodrigues aus SĂŁo Bento do Sul in Brasilien zu Forschungszwecken fĂŒr drei Monate im Studierendenheim des Martin-Luther-Bundes in Erlangen. Wir baten sie, sich und ihre TĂ€tigkeit in einem kurzen Bericht vorzustellen:[mehr]

ELKRAS/ELKUSFO: Gemeindeleben in Wladiwostok


Von Propst Brockmann in Wladiwostok erreichten uns zwei Berichte, die Sie und uns teilhaben lassen am Gemeindeleben im Fernen Osten:[mehr]

DG 2013: Sorkwity/Sorquitten in Polen


FĂŒr polnische Lutheraner ist »Sorkwity« kein Ortsname, sondern eine Institution: Bei den Freizeiten in dem 1975 entstandenen Jugendzentrum – und fĂŒr die ersten 15 Jahre hieß das nur: auf dem Zeltplatz! – wuchsen lebenslange Freundschaften, ergaben sich biographische Weichenstellungen (etwa in Richtung eines Theologiestudiums), fanden sich zukĂŒnftige Ehepartner, wurden unzĂ€hlige GesprĂ€che ĂŒber Gott und die Welt gefĂŒhrt – im wahrsten Sinne des Wortes. Doch jetzt sind vor allem die sanitĂ€ren Einrichtungen in den inzwischen dazugekommenen GebĂ€uden in einem Zustand, der die FortfĂŒhrung der Tradition der Jugendfreizeiten nicht mehr zulĂ€sst. Deshalb hat der Martin-Luther-Bund entschieden, die Diasporagabe des Jahres 2013 der Sanierung des Jugendzentrums in Sorkwity in Masuren zu widmen.[mehr]

ELKRAS/Usbekistan: Gebetswoche fĂŒr die Einheit der Kirche


Am 22. Januar 2013 fand mit Gottes Hilfe ein gemeinsamer Gottesdienst zur Einheit der Christen in der katholischen Kirche der Stadt Taschkent statt. Es ist eine gute Tradition geworden, dass die Römisch-Katholische, die Armenisch-Apostolische und die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche aus Anlass der Gebetswoche fĂŒr die Einheit der Kirche einen gemeinsamen Gottesdienst feiern.[mehr]

POLEN: Konfirmanden auf den Spuren der Reformation


Die Konfirmandenfahrt des Jahres 2012 fĂŒhrte die Konfirmanden der Gemeinde DzięgielĂłw mit ihrem Pfarrer Marek Londzin zu den LutherstĂ€tten nach Deutschland. Jetzt hat Pfarrer Londzin die Abrechnung fĂŒr die UnterstĂŒtzung nach Erlangen gesendet und auch einen Eindruck ĂŒber die gefĂŒllten Tage Anfang Mai 2012 vermittelt. [mehr]

ELKRAS/Usbekistan: Evangelisch-lutherische und römisch-katholische Zusammenarbeit


Bischof Kornelius Wiebe berichtet unter der Überschrift »Ein Kastanie – ein Symbol der Freundschaft zwischen der römisch-katholischen Kirche und der deutschen evangelisch-lutherischen Kirche in Usbekistan« ĂŒber ein besonderes Ereignis ökumenischer Zusammenarbeit in Taschkent:[mehr]

ELKRAS/ELKER: Weihnachten in Samara


Seit dem 5. Januar 2013 ist Bischofsvikar Norbert Hintz wieder im Einsatz in der Evangelisch-Lutherischen Kirche EuropĂ€isches Russland (ELKER). Er berichtet:[mehr]

ITALIEN: Alberto Saggese †


Am 13. Dezember 2012 verstarb in Rom Pfarrer Alberto Saggese im Alter von 69 Jahren. Neben seinem Dienst in Santa Maria la Bruna, Torre del Greco, Neapel und NĂŒrnberg war er lange Zeit ein wichtiger Teil der Redaktion von »Insieme/Miteinander«, der Zeitschrift der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien. Zu seinem Gedenken zitieren wir aus eben dieser Zeitschrift, Ausgabe 1/2013, das Dekanswort von Holger Milkau:[mehr]