Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



16.03.2020 - Kategorie: Aktuelles (Startseite)

ERLANGEN: Haus des Martin-Luther-Bundes unter Denkmalschutz




Seit Mitte Februar 2020 steht das (ehemalige) Haus des Martin-Luther-Bundes in Erlangen als Einzelobjekt unter Denkmalschutz. Im Internet kann unter dem Stichwort »Bayerischer Denkmal-Atlas« Näheres in Erfahrung gebracht werden: »zweigeschossiger, verputzter Massivbau mit Mansardwalmdach von Eberhard Braun, 1935; Umbau zum Evang. Theologenheim eines von C. Böhmer 1891 errichteten evang. Herbergshauses.« Eine schöne Nachricht fĂĽr alle, die dem Haus durch Studium und Besuch ĂĽber die Jahre hinweg verbunden sind.



Bild: Archiv MLB

Zeitungsmeldung in den »Erlanger Nachrichten« vom 26.7.1935. – Bild: Archiv MLB

Für den jetzigen Eigentümer, die Evang.-Luth. Kirche in Bayern, hat das Evangelische Siedlungswerk (ESW) die Begehung durch den Denkmalschutz selbst veranlasst, um unliebsamen Überraschungen bei der anstehenden Bauplanung vorzubeugen. Der Denkmalschutz bezieht sich nicht auf den Anbau des früher so genannten Thomasheims. Die Vorbereitungen einer umfassenden Renovierung und Erneuerung der Bebauung werden fortgesetzt. Auch nach einer Renovierung soll der Martin-Luther-Bund – als Mieter – seine Büros unter dieser Adresse behalten.

 

» Bayerischer Denkmal-Atlas