Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/L├ĄnderProgrammeWohnheimVerlag├ťber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



14.10.2005 - Kategorie: Estland

ESTLAND: Pfarrhaus in Paide bezogen




Eine Grundvoraussetzung f├╝r eine Pfarrstelle ist eine Wohnm├Âglichkeit f├╝r einen Pfarrer oder eine Pfarrerin. In der Diaspora kann diese f├╝r uns selbstverst├Ąndliche Tatsache zu Schwierigkeiten f├╝hren. Im mittelestnischen Paide wurde jetzt die Renovierung des Pfarrhauses vollendet. Im September 2005 konnte Pfarrer Algur Kaerma aus Tapa umziehen und seine neue Pfarrstelle antreten.



So sah noch vor kurzem der Dachboden des Pfarrhauses in Paide aus.

Bei einem Besuch in der Estnischen Evangelisch-Lutherischen Kirche im Sommer 2004 hatte eine Delegation des Martin-Luther-Bundes die dringende Notwendigkeit geschildert bekommen, da├č das Pfarrhaus in der Gemeinde Paide hergerichtet werden m├╝sse, damit bald ein Pfarrer mit seiner Familie dort einziehen und dann die aktive Arbeit in der Gemeinde beginnen k├Ânne.

 

Anfang 2005 ├Ąu├čerte Pfarrer Kaerma seine Bereitschaft, in die Gemeinde Paide zu wechseln. Deshalb wurden in gro├čem Einsatz die notwendigen Mittel zur Verf├╝gung gestellt, damit alle notwendigen Arbeiten im Fr├╝hjahr und Sommer 2005 durchgef├╝hrt werden konnten.

 

Im Mai hat eine Reisegruppe des Martin-Luther-Bundes bei ihrem Besuch der estnischen Kirche auch die Gemeinde Paide besucht. Pfarrer Kaerma, Propst Hanschmidt und der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates hat die gro├če Gruppe durch die R├Ąume des Hauses gef├╝hrt, deren Renovierung damals schon kurz vor der Fertigstellung standen.

 

Ein besonderer Dank kann an dieser Stelle an den Kirchenkreis Alt-Hamburg ergehen, dessen Diaspora-Kollekte f├╝r das Projekt Paide bestimmt werden konnte. Beinahe 6000 EUR sind als Ergebnis zusammengekommen. Damit konnte substantiell geholfen werden. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!