Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LĂ€nderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



23.03.2005 - Kategorie: Aktuelles (Startseite)

Otto Diener unerwartet verstorben




Unerwartet entschlief in ZĂŒrich am vergangenen Samstag, dem 19. MĂ€rz 2005, wenige Tage vor seinem 73. Geburtstag, der tatkrĂ€ftiger Förderer der lutherischen Diaspora, Architekt Otto Diener.



Otto Diener

Als langjĂ€hriger SchriftfĂŒhrer, VizeprĂ€sident und schließlich PrĂ€sident des »Martin-Luther-Bundes in der Schweiz und im FĂŒrstentum Liechtenstein« prĂ€gte er die Diasporaarbeit seit Anfang der siebziger Jahre. Die lutherischen Gemeinden in der Schweiz und ihr Martin-Luther-Bund – selbst in der Diaspora lebend und trotz ihrer im Vergleich geringeren personellen GrĂ¶ĂŸe – haben immer in bedeutendem Maße fĂŒr die UnterstĂŒtzung anderer lutherischer Kirchen in der Diaspora beigetragen.

Seit 1971 hat Otto Diener als Mitglied des Bundesrates auch auf der Ebene des Gesamtverbandes die Arbeit des Martin-Luther-Bundes mitgetragen.
Beispielhaft sei aus den letzten Jahren dankbar an seine aufmerksame und fachkundige Begleitung der Renovierungsmaßnahmen in den Studentenheimen der Zentralstelle erinnert.

 

Der Trauergottesdienst findet am Mittwoch, dem 23. MĂ€rz 2005, um 16.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in ZĂŒrich statt. Beigesetzt wird Otto Diener am Donnerstag, dem 24. MĂ€rz 2005, um 9.00 Uhr auf dem Friedhof Nordheim in ZĂŒrich.

Der Martin-Luther-Bund trauert in dankbarem und fĂŒrbittendem Gedenken mit seiner Frau und den Angehörigen.

Michael HĂŒbner