Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LĂ€nderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Projekte/LĂ€nder Druckversion

Projekte/LĂ€nder



MOLDAWIEN: Kirche staatlich registriert


Seit dem 15. Oktober 2014 ist die »Lutherische Kirche Augsburgischen Bekenntnisses in Moldowa/Moldawien« staatlich registriert. Pfarrer Valentin Drăgan ist durch das Justizministerium der Republik Moldawien als Leiter der Organisation beurkundet und der Sitz der Kirche in der Titulescu-Straße 47 in Chişinău/Kischinjow festgehalten.[mehr]

ESTLAND: Erzbischof Andres PÔder verabschiedet, Urmas Viilma als Nachfolger gewÀhlt


In einem feierlichen Festgottesdienst in der Tallinner Domkirche ist Erzbischof Andres PĂ”der am 22. November 2014, an seinem 65. Geburtstag, vom Amt als Erzbischof zurĂŒckgetreten. Vier Tage spĂ€ter wĂ€hlte die Kirchenversammlung den 41-jĂ€hrigen Pfarrer Urmas Viilma zu seinem Nachfolger.[mehr]

ELKRAS/ELKER: 4. Theologinnenseminar in Swetlogorsk


Vom 28. bis 31. August 2014 fand das diesjĂ€hrige Theologinnenseminar im Rahmen der Frauenarbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche EuropĂ€isches Russland (ELKER) in der Kaliningrader Propstei statt. Die Pastorinnen, Predigerinnen und Kirchenmitarbeiterinnen haben sich in Swetlogorsk (Rauschen) am Ostseeufer versammelt – nun schon zum vierten Mal. Das erste Seminar fand 2010 in Erfurt statt, das zweite 2011 in Samara, das dritte 2012 in Kasan. Jelena Bondarenko, die Koordinatorin der Frauenarbeit der ELKER, berichtet:[mehr]

ELKRAS/Usbekistan: Volkstrauertag in Taschkent


Die Deutsche Botschaft Taschkent veranstaltete anlÀsslich des Volkstrauertags eine Gedenkfeier auf dem Friedhof Jakasaray, an der auch Bischof Kornelius Wiebe teilnahm. Nach der Kranzniederlegung hielt Botschafter Höfer-Wissing eine Gedenkrede.[mehr]

ELKRAS/ELKUSFO: 18. Deutsche Kulturtage Wladiwostok, 1.–12. Oktober 2014


Die 18. Deutschen Kulturtage Wladiwostok standen unter dem Motto »â€ș2014 – 100 Jahre Erster Weltkrieg, 75 Jahre Zweiter Weltkrieg, 25 Jahre Fall der Berliner Mauerâ€č. Europa und Russland heute«. Propst Brockmann berichtet:

[mehr]

TSCHECHIEN: 13. Familienkonferenz


Auch in diesem Jahr fĂŒhrte die Schlesische Evangelische A.B. Kirche in der Tschechischen Republik eine Familienkonferenz durch – schon die 13. dieser Art! Vom 25. bis zum 27. Oktober 2014 kamen im Hotel Relax in der Stadt Rožnov p. RadhoĆĄtěm 140 Personen zusammen – etwa 100 Erwachsene und 40 Kinder. Es ging um das Thema: »Geheime 
 aberglĂ€ubische 
 gefĂŒrchtete 13«.[mehr]

VERLAG: Burchard Lieberg – Jumala seikleja


MĂ€lestusteraamat 100. sĂŒnniaastapĂ€evaks

 

VĂ€lja antud Tiit SalumĂ€e ja Michael SchĂŒmers poolt

 

2014, 102 Seiten, kartoniert, mit zahlreichen Abbildungen, EUR 12,–

 

Estnische Fassung des Buches »Burchard Lieberg – Ein Abenteurer Gottes. Eine Spurensuche zum 100. Geburtstag«.[mehr]

POLEN: Konfirmanden »Auf den Spuren Martin Luthers«


Die Konfirmandinnen- und Konfirmandengruppe der evangelisch-augsburgischen Kirchengemeinde in DzięgielĂłw in Polen ist vom 30. April bis zum 4. Mai zu ReformationsstĂ€tten in Deutschland gefahren. Diese Fahrt wurde vom Martin-Luther-Bund mit unterstĂŒtzt. Jetzt kam ein Abschlussbericht von Pfarrer Marek Londzin, der – wie auch wir – den Spenderinnen und Spendern herzlich dankt.[mehr]

ELKRAS/ELKER: Die St.-Katharinen-Kirche in Kasan ist fertig restauriert


Ende August wurde in der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Kasan in der Republik Tatarstan die Fertigstellung der Arbeiten an der St.-Katharinen-Kirche gefeiert. Die Vorsitzende des Gemeinderates, Ludmilla A. Pankratova, und Propst Christian Herrmann sandten uns einen Dank fĂŒr die UnterstĂŒtzung, dem sie einen kurzen Bericht von Elena Reder zur Geschichte der Gemeinde, der Restaurierung und der Feierlichkeiten beifĂŒgten:[mehr]

LD online: Gelungene Völkergemeinschaft


Tarutino feiert 200 Jahre deutsche Siedlungen in Bessarabien

 

von Arnulf Baumann

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 4/2014[mehr]

RUMÄNIEN: Neue Hoffnung fĂŒr das SchĂŒlerheim Sacele


Am 27. Oktober 2014 ist nach langer Zeit wieder ein Besuch im SchĂŒlerheim in Sacele/NĂ©gyfalu/Vierdörfer bei BrassĂł/Kronstadt möglich gewesen. Im Jahr 2002 hatten viele Spenderinnen und Spender dem Martin-Luther-Bund im Rahmen der Diasporagabe fĂŒr dieses Haus 18.000 Euro zur VerfĂŒgung gestellt. Was ist aus diesen Spenden geworden?[mehr]

RUMÄNIEN: Reformationsfest in Bácsfalu


Am Sonntag, dem 26. Oktober 2014, feierte die Evangelisch-Lutherische Kirche in RumĂ€nien in der schönen Kirche in BĂĄcsfalu/Batschendorf schon ihren zentralen Reformationsfestgottesdienst. Unter Leitung von Bischof Dezső ZoltĂĄn AdorjĂĄni, Dekan JĂłzsef Zelenak und Ortspfarrer IstvĂĄn Barcsa feierten die große Gemeinde – die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt – und zahlreiche GĂ€ste. Die Predigt zum Predigttext des diesjĂ€hrigen Reformationsfestes, Philipper 2,12b–13, hielt der GeneralsekretĂ€r des Martin-Luther-Bundes, Pfarrer Dr. Rainer Stahl. Der Gottesdienst hatte neben Liturgie, Gebeten und Predigt drei Schwerpunkte:[mehr]

ELKRAS/ELKUSFO: Bundesverdienstkreuz fĂŒr Propst Manfred Brockmann


Am Montag, dem 6. Oktober 2014, verlieh der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Ruediger Freiherr von Fritsch, Propst Manfred Brockmann fĂŒr seinen »jahrzehntelangen Einsatz fĂŒr die deutsch-russischen Beziehungen« das Bundesverdienstkreuz. Dies geschah auf einem Empfang in der Pauluskirche in Wladiwostok im Beisein von Gemeindegliedern, Freunden und Vertretern des öffentlichen Lebens. Befreundete namhafte Musiker der Stadt spielten zur Feier des Tages.[mehr]

ELKRAS/Usbekistan: Ein Gottesdienst– drei JubilĂ€en


Am 19. Oktober 2014 fand in der Evangelischen Kirche in Taschkent in Usbekistan ein festlicher Gottesdienst statt, in dem gleich dreier Ereignisse gedacht wurde:[mehr]

LITAUEN: »Immer noch ein Wunder« – Sommer-Jugendcamp Vanagai 2014


Auch 2014 konnte wieder das Sommer-Jugendcamp der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Litauen in Vanagai stattfinden. Diesmal war es das 17. Mal (!) â€“ und erneut sehr erfolgreich. Der Hauptorganisator, Pfarrer Liudas Miliauskas, hat jetzt einen Bericht vorgelegt, aus dem wir Ihnen, unseren Spenderinnen und Spendern, die wichtigsten Gedanken dokumentieren wollen:

[mehr]

VERLAG: Burchard Lieberg – ein Abenteurer Gottes


Eine Spurensuche zum 100. Geburtstag

 

Herausgegeben von Tiit SalumĂ€e und Michael SchĂŒmers

 

2014, 118 Seiten, kartoniert, mit zahlreichen Abbildungen, EUR 12,–

[mehr]

RUMÄNIEN: »Ja, ich will!« –9. Evangelischer Jugendtag in Holzmengen


Bereits zum neunten Mal fand in diesem Jahr ein Jugendtag der Evangelischen Kirche A.B. in RumĂ€nien statt. Vom 16. bis 18. Mai trafen sich in Holzmengen (Hosman/HolczmĂĄny) rund 150 Jugendliche, um sich zu treffen, miteinander zu feiern und sich ĂŒber ihren Glauben auszutauschen. Pfarrer Andreas Hartig aus Zeiden (Codlea/Feketehalom), einer der Organisatoren des Jugendtages, berichtet:[mehr]

SLOWAKEI: FĂŒnf Jahre neue Kirche in Michalovce


Am Sonntag, dem 21. September, dem 14. Sonntag nach Trinitatis, hat die Kirchengemeinde Michalovce in der Ostslowakei (Evangelische Kirche A.B. in der Slowakei) den fĂŒnften Jahrestag der Weihe ihrer neuen Kirche gefeiert, deren Aufbau und Einrichtung der Martin-Luther-Bund sehr unterstĂŒtzt hat. Damals, vor fĂŒnf Jahren, waren von Seiten des Martin-Luther-Bundes PrĂ€sident Dr. Claus-JĂŒrgen Roepke und GeneralsekretĂ€r Dr. Rainer Stahl beim großen Fest der Kirchweihe mit dabei. Zum JubilĂ€um wurde unser frĂŒherer PrĂ€sident, Dr. Claus-JĂŒrgen Roepke, wie schon zur Kirchweih vor fĂŒnf Jahren eingeladen und hat den Martin-Luther-Bund gern in der Gemeinde vertreten.[mehr]

POLEN: EinfĂŒhrung von Marian Niemiec ins Bischofsamt der Kattowitzer Diözese


Pressemitteilung der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen: »Das wichtigste Zeichen und Symbol, das alle Christen zusammenbringt ist das Kreuz. Im Glaube und Leben der evangelischen Christen hat das Kreuz einen besonderen Platz, der ein Ergebnis der lutherischen Kreuzestheologie ist« – sagte Pfarrer Dr. Marian Niemiec wĂ€hrend seiner AmtseinfĂŒhrung ins Bischofsamt der Kattowitzer Diözese der Ev.-Augsb. Kirche in Polen. Sie fand am 14. September in der evangelischen Kirche zu Kattowitz statt und wurde durchgefĂŒhrt vom leitenden Bischof Jerzy Samiec. [mehr]

ELK: Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland hat wieder einen Erzbischof


Auf der Generalsynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland (ELK), die vom 16. bis 19. September 2014 in Nowosaratowka bei St. Petersburg stattgefunden hat, wurde der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche EuropĂ€isches Russland (ELK ER), Dietrich Brauer, am Donnerstag, dem 18. September 2014, zum neuen Erzbischof der gesamten ELK mit großer Mehrheit gewĂ€hlt. Diesen Dienst hatte er schon in der letzten Zeit als kommissarischer Erzbischof wahrgenommen. Zu seinem Stellvertreter wurde Propst Wladimir Proworow (Uljanowsk) bestĂ€tigt.[mehr]

RUMÄNIEN: Levente SzĂ©kely †


Am 5. September 2014 verstarb Levente SzĂ©kely, Pfarrer der Gemeinde in Tatrang/Tratrangen/Tărlungeni. Im Namen der gesamten Evangelisch-Lutherischen Kirche in RumĂ€nien hat Dekan ÁrpĂĄd Köncze-Gereb uns Partnern den folgenden Beileidsbrief an die Witwe und die trauernde Familie gesendet:[mehr]

POLEN: MotorisierungsunterstĂŒtzung


Auch im Jahr 2013 konnte der Martin-Luther-Bund den Motorisierungsfonds der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in der Republik Polen unterstĂŒtzen. Aus dem Fonds wurden fĂŒnf Gemeinden bei der Anschaffung von Autos mit dem jeweils gleichen Betrag von 8000 PLN (etwa 1900 Euro) gefördert. Im August 2014 traf bei uns der Bericht und die nötige Dokumentation ĂŒber diese Hilfe ein.[mehr]

VERLAG: Ulrich A. Wien: Resonanz und Widerspruch


Von der siebenbĂŒrgischen Diaspora-Volkskirche zur Diaspora in RumĂ€nien

 

2014, 622 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Abbildungen, EUR 39,–, ISBN 978-3-87513-178-9[mehr]

LD online: Es lebe die Schule 
 die funktioniert!


Schule am Golf von Neapel

 

Auszug aus dem »Lutherischen Dienst« 3/2014 [mehr]

Studienreise Westsibirien: Zehn Tage und sechs Gemeinden


Im Jahr 2014 gab es wieder eine Martin-Luther-Bund-Reise in Gemeinden einer Partnerkirche. Diesmal in die westsibirische Tiefebene in die Gemeinden Jekaterinburg, Tscheljabinsk, Tjumen, Asowo, Omsk und Tomsk der Evangelisch-Lutherischen Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten.[mehr]

ESTLAND: Der Geist von Pfingsten lehrt Danken


Seit mehreren Jahren organisiert die Estnische Evangelisch-Lutherische Kirche zum Pfingstfest in allen Gemeinden und im Rahmen einer zentralen Feierstunde in Tallinn den Dank an Mitarbeitende der Gemeinden und der Kirche, an Freunde der Kirche im In- und Ausland und an Vertreter der Gesellschaft Estlands. In diesem Jahr, am 8. Juni, hat Dr. Rainer Stahl, der GeneralsekretĂ€r des Martin-Luther-Bundes, diese großartige Tradition in den Gemeinden Haapsalu und LÀÀne-Nigula und im Dom in Tallinn miterlebt.[mehr]

LETTLAND: Weihe des neuen Gemeindehauses in Balvi


Am Samstag, dem 24. Mai 2014, war ein großer Tag fĂŒr die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Balvi, Diözese Daugavpils, Evangelisch-Lutherische Kirche in Lettland: Der zustĂ€ndige Diözesanbischof, Bischof Einārs Alpe, weihte das neue Gemeindehaus, das die Gemeinde aus eigener Kraft und mit UnterstĂŒtzung ihrer Partner errichtet hat.[mehr]

UKRAINE/MOLDAWIEN: Vereinbarung zwischen DELKU und St. Nicolae in Kischinew geschlossen


Am 16.  Mai 2014 schlossen die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in der Ukraine (DELKU) und die Gemeinde St. Nicolae in Kischinew/Moldawien folgende Vereinbarung:[mehr]

ELKRAS: Der Bischofsrat des Bundes der ELKRAS tagte in Tiflis


Der Bischofsrat, das Leitungsgremium des im November 2010 in St. Petersburg gegrĂŒndeten »Bundes der Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Georgien und dem sĂŒdlichen Kaukasus, Kasachstan, Kirgisien, Russland, der Ukraine und Usbekistan« (Bund ELKRAS) hat auf Einladung der ELKG seine jĂ€hrliche Tagung vom 7. bis 9. Mai 2014 in Tiflis abgehalten. Hier der Bericht von Bischof Hans-Joachim Kiderlen:[mehr]

Melanchthon in Bretten, nun auch im spanischen Gewand


Melanchthon, in Lateinamerika allzu oft im Schatten der »drei Großen« Luther, Zwingli und Calvin viel zu wenig beachtet, steht dank der spanischen Übersetzung der Erstausgabe seiner Loci Communes aus dem Jahr 1521 seit Dezember 2011 auch der lateinamerikanischen spanischsprachigen Welt zur VerfĂŒgung. [mehr]